Spenden

Kurz und schmerzlos: Wir brauchen Geld. 2019 sind noch mindestens 2.500 Euro nötig, um politische Arbeit, Treffen und Materialien zu finanzieren. Wie wäre es zum Beispiel mit

  • einer Tagung »Was ist Emanzipatorische Sozialpolitik?« oder
  • einer Broschüre »Feminismus und Klassenpolitik?« oder
  • einem Sticker »Ich bin aus Anstand Antifaschist*in geworden« oder

Ihr seht, tolle Ideen haben unsere Mitglieder viele. Alleine: Es fehlt uns am Geld. Wir haben bis zum Ende des Jahres noch 500 € als Mittel zur Verfügung, wovon derzeit noch Fahrtkostenerstattungen für unsere Bundesmitgliederversammlung bezahlt werden müssen. Nur mit eurer Unterstützung kann es auch im Rest des Jahres Jahr politische Arbeit, Treffen und Materialien geben.

Darum: Wir freuen uns über Spenden. Beziehungsweise freuen wir uns nicht nur; wir sind leider darauf angewiesen. Egal ob einmalig oder als regelmäßige Spenden (zum Beispiel per Dauerauftrag zum Monatsbeginn): Jeder Betrag, auch der kleinste, hilft uns weiter. Jeder ist zudem steuerlich absetzbar und wird einzig dazu genutzt, unsere Arbeit zu verbessern.

Bitte überweist eure Spende auf folgendes Konto:

DIE LINKE. Parteivorstand
IBAN: DE38 1009 0000 5000 6000 00
BIC: BEVODEBB
Berliner Volksbank eG
Verwendungszweck: »Spende für die BAG Emanzipatorische Linke.«

Bitte gebt bei allen Spenden jeweils Namen, Vornamen und die Anschrift an!

Für die gespendeten Beträge stellt die Partei steuerabzugsfähige Spendenbescheinigungen aus. Bei einem Betrag unter 200 Euro genügt der Zahlungsbeleg der Post oder eines Kreditinstituts.