Summer Factory des ISM zu "Sozialökologische Transformation"

Die Summer Factory des Instituts Solidarische Moderne ist ein Labor für mosaiklinke Wissensproduktion. Akteur_innen aus Politik, Kultur, Wissenschaft, Gewerkschaft, sozialen Bewegungen und NGOs diskutieren vom 16. bis 18. August 2013 in Frankfurt/Main die strategischen Bedingungen gesellschaftlicher Veränderung.

“Sozialökologische Transformation: Strategische Bedingungen eines Politikwechsels” – so lautet der Titel der diesjährigen Summer Factory. In der Überzeugung, dass ein gesellschaftlicher Umbruch sich nicht wie von selbst vollzieht, nur weil überzeugende politische Alternativen vorliegen oder linke Parteien Wahlerfolge erzielen, wollen wir in diesem Jahr die Bedingungen einer sozialökologischen Transformation aus strategischer Perspektive beleuchten.

Los geht es am Freitag Abend mit einer großen Podiumsdiskussion, bevor wir am Samstag in Arbeitsgruppen und Workshops verschiedene Schwerpunkte des Oberthemas bearbeiten, deren Ergebnisse wir dann am Abend und am Sonntag Morgen gemeinsam diskutieren wollen.

Infos und Anmeldung: https://www.solidarische-moderne.de/de/topic/75.summer-factory.html

Teile diesen Text mit Anderen: