Putzen, kochen, Kinder kriegen. Von der Haushalts- zur Caredebatte: alter Wein in neuen Schläuchen?

Eine Vielzahl an Marx orientierte Theorien unterscheiden zwischen Produktions- und Reproduktionsarbeiten, wobei sie der Produktionssphäre wirtschaftlich wie politische eine größere Bedeutung beimessen. Das haben FeministInnen seit langem kritisiert. Im Rahmen der sogenannten Hausarbeitsdebatte wurde dies in den 1970er Jahren intensiv diskutiert. Seit einiger Zeit erlebt diese Debatte unter dem Stichwort Care bzw. Careökonomie eine Renaissance. …

Putzen, kochen, Kinder kriegen. Von der Haushalts- zur Caredebatte: alter Wein in neuen Schläuchen? Weiterlesen »