Wes Brot ich ess, des Lied ich sing? Antifapolitik zwischen zivilem Ungehorsam und Staatsraison

Antifapolitik existiert im Spagat zwischen Bündnispolitik und Staatskritik, zwischen den Zielsetzungen demokratischer Aufklärung und radikaler Gesellschaftskritik. Dabei existiert ein Spannungsverhältnis zwischen bewegungsorientierter, meist jugendlicher und linksradikal dominierter Antifaszene und institutionalisierten „Antifa-NGOs“, die häufig nach dem „Antifa-Sommer“ 2000 entstanden sind, um professionelle Beratungsarbeit für Opfer rechter Gewalt, Kommunen und zivilgesellschaftliche Akteure zu betreiben. Im Folgenden soll …

Wes Brot ich ess, des Lied ich sing? Antifapolitik zwischen zivilem Ungehorsam und Staatsraison Weiterlesen »