Gedenken heißt Handeln

„Zuviel an Not und Tod, an KZ-Qualen, an Verwüstung und Vernichtung, an millionenfachem Mord hat der Nationalsozialismus gebracht, sodass es nichts Wichtigeres geben kann als Aufstehen gegen jede Erscheinung von Rassismus, Antisemitismus, Ausländerfeindlichkeit, Neofaschismus, Militarismus.“ Peter Gingold Zum 80. Jahrestag der Novemberpogrome Vom Koordinierungskreis der Emanzipatorischen Linken Vor 80 Jahren, am 09. November 1938, brannten in …

Gedenken heißt Handeln Weiterlesen »