Queer

Gegen Rassismus und rechte Hetze – unsere Alternative heißt soziale Gerechtigkeit!

Wir erleben derzeit einen gesellschaftlichen Rechtsruck. Rechte Organisationen und Parteien gewinnen zunehmend an Einfluss. Die Kräfteverhältnisse verschieben sich, antirassistische Tabus brechen. Rechte Gewalt nimmt neue Ausmaße an. Rechte Aufmärsche sind an der Tagesordnung. Mit der Normalisierung der AfD geht zugleich eine Radikalisierung einher.Zum ersten Mal seit vielen Jahrzehnten sitzen mit dem Einzug der AfD auch …

Gegen Rassismus und rechte Hetze – unsere Alternative heißt soziale Gerechtigkeit! Weiterlesen »

Danke! Спасибо! Thank you! Merci!

Am heutigen 8. Mai Jahres jährt sich der Sieg der alliierten Armeen und die damit verbundene bedingungslose Kapitulation Nazideutschlands zum 73. Mal. Europa wurde von den Deutschen und vom bis dato größten Gräuel seiner Geschichte befreit. Sechs Jahre dauerte der Zweite Weltkrieg – begonnen mit dem deutschen Überfall auf Polen, standen erst Europa und dann …

Danke! Спасибо! Thank you! Merci! Weiterlesen »

Rechtsentwicklung und linke Politik

In unserer Partei findet eine kontrovers ausgetragene Debatten über Ursachen der wachsenden Rechtsentwicklung und daraus resultierende Schlussfolgerungen für linke Politik statt. Diese Debatten gehen der Emanzipatorischen Linken viel zu selten an die Wurzeln des Problems. Unser Antrag „Rechtsentwicklung und linke Politik“ ist ein Versuch, der Partei DIE LINKE ein Diskussionsangebot zu unterbreiten, das auf die …

Rechtsentwicklung und linke Politik Weiterlesen »

Diether Dehms neuster homophober Ausfall

Diether Dehm bezeichnete in seiner Ostermarsch-Rede und gegenüber Sputnik News Außenminister Maas als „gut gestylten Nato-Strichjungen“. Diese Äußerung Diether Dehms nutzt Ressentiments gegenüber Männern, die Sex mit Männern haben und instrumentalisiert sie zum Zweck der Diffamierung eines politischen Gegners. Die von Homophobie und von Verachtung gegenüber sexuell ausgebeuteten Menschen geprägte Äußerung Diether Dehms ist schlicht …

Diether Dehms neuster homophober Ausfall Weiterlesen »

Der Brückenschlag zwischen Queer* und AfD?

von Sarah Rambatz (Hamburg) und Peter Laskowski (Tübingen) Quer durch Europa befinden sich die Rechten auf dem Vormarsch. Nationalist*innen, Rassist*innen, Neonazis, Abtreibungsgegner*innen, homo-, trans- und queerfeindliche Akteur*innen ziehen in nationale und regionale Parlamente ein, besetzen öffentliche Plätze und vernetzen sich. Der gesellschaftliche Diskurs verschiebt sich nach rechts. Lange wurde im Zusammenhang von LGBTIQ* und Rechtspopulismus …

Der Brückenschlag zwischen Queer* und AfD? Weiterlesen »

Auf zu neuen Ufern

Vom 31. März bis zum 2. April 2017 findet im Naturfreundejugend Haus in Hannover mit „Auf zu neuen Ufern“, erstmalig die neue Frühjahrs-Akademie der Emanzipatorischen Linken statt. Wir können Politik auch anders. Zukunft gestalten, verändern, anders denken. Zukunft gestalten heißt, Veränderungen mit Enthusiasmus zu begrüßen, in Problemen die Chance auf grundsätzliche Verbesserung zu erkennen. Experimentierfreude …

Auf zu neuen Ufern Weiterlesen »

Foltin: Theorien der Autonomen [Rezension]

Der, wie er selbst sagt, „arbeitslose Autor“ und „Politaktivist (zu wenig)“ Robert Foltin hat auf knapp 200 Seiten zusammengetragen, was für ihn zum Mosaik der Gedanken- und Theoriegebäude hinter (oder vor?) autonomem Handeln gehört. Ob „autonome Theorien“ dabei fruchtbarer „Teil der emanzipatorischen Praxis“ autonomer Strukturen und Akteur*innen sind (oder andersherum?) bleibt offen, sein Titel-Fragezeichen inbegriffen. …

Foltin: Theorien der Autonomen [Rezension] Weiterlesen »

Berlin, 20. September: Demo "Sexuelle Selbstbestimmung ist ein Menschenrecht!"

Am 20. September 2014 findet in Berlin die bundesweite Bündnisdemonstration “Sexuelle Selbstbestimmung ist ein Menschenrecht” statt. Der Bundesvorstand des fds unterstützt das Bündnis und die Demonstration, wie auch der Bundesvorstand der Partei DIE LINKE: Auch Ihr könnt die Demo und das Bündnis unterstützen, entweder durch persönliche Teilnahme oder eben durch Zeichnung des Aufrufes. In diesem …

Berlin, 20. September: Demo "Sexuelle Selbstbestimmung ist ein Menschenrecht!" Weiterlesen »

Fünfzehn Thesen zu Feminismus und Post-Gender

Keine Sorge. Die sind nicht von uns. Die Thesen. Sondern von Antje Schrupp. Und auch nicht aktuell. Sondern von 2010. Schrupp dürfte einer bekanntesten feministischen Bloggerinnen sein (Blog “Aus Liebe zur Freiheit. Notizen zur Arbeit der sexuellen Differenz“) und hat bei twitter (https://twitter.com/antjeschrupp) weit mehr Follower als Bodo Ramelow. Für Antje Schrupp geht es nicht …

Fünfzehn Thesen zu Feminismus und Post-Gender Weiterlesen »

Die Krise der sozialen Reproduktion. Kritik, Perspektiven und Utopien, Münster 2014

Eine Rezension von Bernd Hüttner In der Schweiz, so hat es die feministische Ökonomin Mascha Madörin errechnet, macht die Bruttowertschöpfung durch unbezahlte Arbeit über 60 Prozent des Bruttoinlandproduktes aus. Was bedeutet dies eigentlich für linke Theorie und Praxis, die sich in der kulturellen Linken vorrangig auf Anerkennung und in der sozialen Linken auf Umverteilung orientiert? …

Die Krise der sozialen Reproduktion. Kritik, Perspektiven und Utopien, Münster 2014 Weiterlesen »