Sitzungssozialismus

Ändert DIE LINKE, sie braucht es!

Ein Beitrag von Sandra, einer Genossin aus Berlin. Es ist ein Trauerspiel. Anders lässt sich die sogenannte aktuelle Debatte über die Gründung einer Sammlungsbewegung in der Partei DIE LINKE nicht beschreiben, zeigt sie doch elementare Probleme der Partei. Da bricht anstatt gemeinsam Politik zu machen ein Rosenkrieg innerhalb der Führungsetage der Partei aus und bei diesem …

Ändert DIE LINKE, sie braucht es! Weiterlesen »

»Aprilthesen« in der Diskussion

Sozialismus extra | Juni 2015 Die Zeitschrift Sozialismus befördert die Strategiedebatte in der Linkspartei mit einer zum Parteitag der LINKEN in Bielefeld am 6. und 7. Juni 2015 erscheinenden 36-seitigen extra-Ausgabe. Diese kann vollständig als pdf-Datei heruntergeladen werden.  Gegen eine Gebühr für Porto & Verpackung von 5.00 € und gern ebenfalls eine Spende versendet die …

»Aprilthesen« in der Diskussion Weiterlesen »

Katja Kipping: Eine dialektische Geschichte. Wie aus PDS und WASG die neue LINKE entsteht

Geschichte wird von großen Männern gemacht. Diese Vorstellung ist auch die vorherrschende Gründungsgeschichte der LINKEN, die gerne als die Geschichte zweier Männer erzählt wird. Aber auch wenn es etwas nativ ist zu glauben, dass ein kleiner Kreis lebenserfahrener Männer eine Parteigründung unter sich ausgefochten hätte, möchte ich nicht geschichtsphilosophisch werden. Unzweifelhaft aber hat der Austritt …

Katja Kipping: Eine dialektische Geschichte. Wie aus PDS und WASG die neue LINKE entsteht Weiterlesen »

Wenn schon Sitzungssozialismus, dann mit einer ordentlichen Mitgliederverwaltung

Wir haben nach sechzehnmonatiger Arbeit die Mitgliederverwaltung der Ema.Li nun endlich soweit aktualisiert, dass für alle Mitglieder ein Mitgliedsformular vorliegt und eine gültige E-Mail Adresse bekannt ist. In den letzten 6 Monaten haben wir daher alle Mitglieder, von denen noch eine E-Mail Adresse bekannt war, aber kein Formular vorlag, mehrfach angeschrieben und im letzten Anschreiben …

Wenn schon Sitzungssozialismus, dann mit einer ordentlichen Mitgliederverwaltung Weiterlesen »

Zur Bundesmitgliederversammlung am 5. Mai in Berlin

Im ersten Tagesordnungspunkt haben wir uns mit der Demokratisierung von Organisationen beschäftigt und einiges zum Vergleich der europäischen linken Parteien und dem Stand der Linken. in Deutschland erfahren. Cornelia Hildebrandt von der Rosa-Luxemburg-Stiftung hat dafür ein exzellentes Eingangsreferat gehalten. Ein Ergebnis der Diskussion war, dass wir uns mit der Frage, wie in der Partei Entscheidungen getroffen …

Zur Bundesmitgliederversammlung am 5. Mai in Berlin Weiterlesen »

Livestream zur Mitgliederversammlung

Am 5. Mai findet in Berlin die Mitgliederversammlung der Ema.Li statt. Wer möchte, kann vorbeikommen. In die Kulturkantine auf dem Gelände der alten Königsstadtbrauerei in der Saarbrücker Str. 34, 10405 Berlin. Ab 11 Uhr gehts los. Und wer möchte, kann die Versammlung hier auch per Livestream verfolgen. Oder direkt woanders.

Bundesmitgliederversammlung der Ema.Li am 5. Mai

Liebe Mitglieder der Emanzipatorischen Linken, liebe Sympathisantinnen und Sympathisanten, wir laden Euch herzlich zur nächsten Bundesmitgliederversammlung der Ema.Li ein. Diese wird stattfinden am: 5. Mai 2012 ab 11 Uhr in Berlin. Dort treffen wir uns in der Kulturkantine. Diese liegt auf dem Gelände der alten Königstadtbrauerei in der Saarbrücker Straße 24, 10405 Berlin. (Karte) Folgende …

Bundesmitgliederversammlung der Ema.Li am 5. Mai Weiterlesen »

Gründung der Ema.Li Sachsen-Anhalt

Ein weiterer Landesverband entsteht, und zwar in Sachsen-Anhalt. Wir dokumentieren hier das Einladungsschreiben zum Gründungstreffen am 30. April in Magdeburg. Liebe Genoss_innen, liebe Freund_innen der emanzipatorischen Linken, mit der Verabschiedung des Programmes ist nun ein wesentlicher Teil der Parteibildung abgeschlossen. Zum Teil enthält dieses auch Positionen der Ema.Li. Nun geht es darum, das Programm auch …

Gründung der Ema.Li Sachsen-Anhalt Weiterlesen »